Menue
In Beziehung
Im Dialog
Im Prozess
ddif - In Beziehung Im Dialog Im Prozess

Ihr Weg in die Ausbildung

Teilnahmebedingungen und Bewerbung

Der nächste Ausbildungsjahrgang beginnt im Mai 2024.

Die Ausbildungsmodule werden hauptsächlich in der „Alten Kachelofenfabrik“ in Neustrelitz stattfinden. Vereinzelt werden auch Module in Berlin durchgeführt.

Bewerbung

Wenn Sie sich für die Ausbildung bewerben wollen, möchten wir Sie sehr gerne persönlich kennenlernen. Für Ihre Bewerbungsunterlagen benötigen Sie einen Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben und ein Foto. Sie können uns die Unterlagen per Mail zusenden: info@ddif.de

Bewerber*innen können zur Ausbildung unter verschiedenen Vorraussetzungen zugelassen werden. In jedem Fall geht der Zulassung ein persönliches Gespräch voraus z.B. im Rahmen eines Infotreffens.

mit einschlägiger Ausbildung

1. In diese Gruppe fallen Bewerber*innen, die mind. 25 Jahre alt sind und die eine einschlägige lange (5-jährige) oder mittellange (3-jährige) Ausbildung in den Fachbereichen Psychologie, Pädagogik oder Gesundheits - und Sozialwesen abgeschlossen haben, z.B. Psycholog*innen, Ärzt*innen, Lehrer*innen, Seelsorger*innen, medizinische Fachkräfte, Sozialberater*innen, Ergo- oder Physiotherapeut*innen oder Erzieher*innen.

mit einschlägiger Berufserfahrung

2a In diese Gruppe fallen Bewerber, die eine Ausbildung in anderen Berufsfeldern durchlaufen haben, aber in ihrem beruflichen Werdegang überwiegend im zwischenmenschlichen Kontext tätig waren und sind (z.B. Personalführung oder Betreuung von Auszubildenden) oder Weiterbildungen im Bereich Kommunikation, Coaching, Mediation o.ä. absolviert haben.

Sonderzulassung

2b Bewerber*innen aus anderen Berufsgruppen können gegebenenfalls eine Sonderzulassung erhalten, die auf einer Gesamtbeurteilung ihrer individuellen Qualifikationen basiert. Zudem können sich Bewerber*innen aus anderen Berufsgruppen durch die Teilnahme an der Weiterbildung „Vom Gehorsam zur Verantwortung“ für die Ausbildung qualifizieren.

Gebühren und Zahlungsmodalitäten

Das ddif erhebt als Ausbildungsgebühr einen Betrag von 4.950,— € pro Jahr zzgl. Unterkunft und Verpflegung.
Die Ausbildung ist gemäß § 4 Nr. 21 Buchstabe a, Doppelbuchstabe bb des UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Bei einer monatlichen Ratenzahlung ergibt sich ein jährlicher Zuschlag in Höhe von 90,-€, so dass 12 Monatsraten in Höhe von 420,-- €, somit insgesamt 5.040,--€ zu zahlen sind.

Bei einer Einmalzahlung für das Ausbildungsjahr im Voraus können Sie 150,-- € von der Jahresgebühr einbehalten, somit sind 4.800,--€ zu leisten.

Frühbuchungsrabatt: Bei der verbindlichen Anmeldung bis zum 29.02.2024 gibt es einen Rabatt in Höhe von 250,--€ auf die Ausbildungsgebühr des ersten Jahres.
 

 

Haben Sie Interesse?

Gerne beraten wir Sie auch im persönlichen Gespräch.
Rufen Sie uns einfach an

030 / 2417 1110
Oder schreiben Sie uns
info@ddif.de

Termine 2025

1. Modul: 16.01.-19.01.25

2. Modul: 20.02.-23.02.25

3. Modul: 27.03.-30.03.25

4. Modul: 01.05.-04.05.25

5. Modul: 04.07.-06.07.25

Theorie: 12.09.-14.09.25

6. Modul: 09.10.-12.10.25

7. Modul: 27.11.-30.11.25

Infotreffen

Sie sind herzlich zu unseren Infoabenden eingeladen!

Termine

Kosten

4.950,-- € pro Jahr

Es fällt keine Mehrwertsteuer an.
Teilnahmegebühr exklusive Verpflegung, Reisekosten und Unterbringung.

 

Fördermöglichkeiten

ddif
Deutsch-Dänisches Institut für 
Familientherapie und Beratung
Ebersstr. 80 (durch die Tordurchfahrt zur Remise)
10827 Berlin

Telefon 030 241 711 10
Telefax 030 284 295 01
info@ddif.de