Anmeldung und Gebühren

Mit der Anmeldung schicken Sie bitte ein Foto und eine kurze Selbstbeschreibung – max. halbe DIN A4 Seite (Alter, Familienstand, Tätigkeit, Motivation für das Training).

Die Kursgebühr beträgt 2.100,— Euro.
Unterbringung und Verpflegung sind darin nicht enthalten.

Die Anmeldung wird mit der Unterzeichnung des Vertrags und mit der Anzahlung von 300,— Euro verbindlich.
Die restliche Gebühr von 1.800,— Euro bitten wir bis zum 31. Januar 2019 zu überweisen.

Bitte sprechen Sie uns an, falls wir gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Zahlungsmodalität für Sie finden sollen.

Die Weiterbildung ist gemäß § 4 Nr. 21 Buchstabe a, Doppelbuchstabe bb des UStG von der Umsatzsteuer befreit.

 

Förderung

• Die Ausbildung ist anerkannt als Bildungsveranstaltung nach § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) und in Brandenburg nach der Verordnung über die Anerkennung von Weiterbildungsveranstaltungen zur Bildungsfreistellung nach dem BbgWBG.
Für anderer Bundesländer könnten wir dies auch beantragen. Zur Zeit können diejenigen, die in Brandenbrug leben, bei der ILB Fördermittel für die Ausbildung beantragen.
https://www.ilb.de/de/arbeit/uebersicht-der-foerderprogramme/foerderung-der-beruflichen-weiterbildung-im-land-brandenburg/

• In Sachsen gibt es eine Förderung bis zu 80% der Bildungsmaßnahme.
www.sab.sachsen.de/privatpersonen/förderprogramme/weiterbildungsscheck-individuell.jsp

Achtung!! Wenn Sie die Bildungsprämie beantragen wollen, dürfen Sie sich vor der Beantragung weder bei uns zum Kurs angemeldet, noch eine Zahlungen geleistet haben. Der Vertrag kann erst nach Erhalt des Gutscheines unterzeichnet werden.


Anmeldungen sowie Fragen können Sie gerne per Mail senden an: info@ddif.de
oder Sie kontaktieren uns telefonisch unter: 030 / 21 75 32 91