Seminare

Der Bund fördert unsere Weiterbildungen mit einer Bildungsprämie

Die Seminare sind anerkannt als Bildungsveranstaltung nach § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG).


 3-tägiges Seminar:

„Die Intelligenz des Herzens“ oder wie Empathie Kinder stark macht.

mit Helle Jensen und Katinka Gøtzsche

Flyer

Kinder, die wir als herausfordernd erleben, sind buchstäblich „außer sich“. Ihr Leben forderte ihre ganze Aufmerksamkeit im Außen, so dass der Kontakt zu dem, was in ihrem Inneren vorgeht, äußerst begrenzt ist.
Viele Erwachsene, die mit Kindern arbeiten, suchen nach neuen Wegen, mit den Kindern einen empathi-schen Kontakt zu etablieren. Für diese Erwachsenen ist die Voraussetzung, dass sie selbst mit sich in Kontakt sind, um authentisch und gegenwärtig mit den Kindern zusammen sein zu können.

Termin Fr, 15. Januar 2021 von 14:00 – 18:00 Uhr

Sa, 16. Januar 2021 von 10:00 – 18:00 Uhr

So, 17. Januar 2021 von 10:00 – 16:00 Uhr

Ort in den Räumen des ddif, Ebersstr. 80 (durch die Tordurchfahrt zur Remise),
10827 Berlin (Schöneberg)

S-Bahn S1, S41, S42, S45, S46 (Bahnhof Schöneberg); Bus 248, M46 (Ebersstr./Ecke Dominicusstr.),
Fußweg ca. 3 Minuten

Gebühr 480,- Euro

Zielgruppe Eltern, Pädagogen und Pädagoginnen, Interessierte

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt (max. 18 Teilnehmer).


1- tägiges Seminar:
“Regeln, Grenzen und Konsequenzen in gleichwürdigen Beziehungen”

mit Christine Ordnung

Flyer

Im Seminar beleuchten wir einen sinnvollen Umgang mit Regeln und arbeiten daran, wie Erwachsene ihre eigenen Grenzen kennen lernen und vertreten können. Daraus ergeben sich dann in der Regel ganz andere Konsequenzen.

Termin Fr, 12. Februar 2021, 09:00 – 16:00 Uhr

Ort in den Räumen des ddif, Ebersstr. 80 (durch die Tordurchfahrt zur Remise),
10827 Berlin (Schöneberg)

S-Bahn S1, S41, S42, S45, S46 (Bahnhof Schöneberg); Bus 248, M46 (Ebersstr./Ecke Dominicusstr.),
Fußweg ca. 3 Minuten

Gebühr 120,- Euro

Zielgruppe Eltern, Pädagogen und Pädagoginnen, Interessierte


1- tägiges Seminar:
“Eigenverantwortung statt Abhängigkeit – Suchtprävention von klein auf”

mit Marianne Troost und Galeide Heß

Flyer

Kinder sind schon etwa im Alter von 10 Jahren damit konfrontiert, wichtige Entscheidungen über Computerspiele, Zigaretten und Alkohol zu treffen. Sie brauchen daher die Fähigkeit „Nein“ zu sagen –auch gegenüber Erwachsenen –und „Ja“ zu sagen zu sich selbst. Dies ist die Basis jeder Suchtprävention.

Termin Mo, 26. April 2021, 09:00 – 16:00 Uhr

Ort in den Räumen des ddif, Ebersstr. 80 (durch die Tordurchfahrt zur Remise),
10827 Berlin (Schöneberg)

S-Bahn S1, S41, S42, S45, S46 (Bahnhof Schöneberg); Bus 248, M46 (Ebersstr./Ecke Dominicusstr.),
Fußweg ca. 3 Minuten

Gebühr 120,- Euro

Zielgruppe Eltern, Pädagogen und Pädagoginnen, Interessierte


1-tägige Seminare: „Reflecting-Team in Theorie und Praxis“

mit Christine Ordnung bzw. Niels Hamel

Flyer

Die erlebnisorientierte Familientherapie und die familiäre Perspektive von Jesper Juul bilden die fachliche Grundlage unserer Arbeit, in der auch das „Reflecting-Team“ zur Anwendung kommt. Die Wahrnehmung der eigenen Erlebnisse im Innen und Außen ist der zentrale Ansatz und Wegweiser für die Zusammenarbeit. Ein reflektierendes Team bietet die passende Transparenz.

Termin   Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer

Ort  in den Räumen des ddif, Ebersstr. 80 (durch die Tordurchfahrt zur Remise), 10827 Berlin (Schöneberg)  S-Bahn S1, S41, S42, S45, S46 (Bahnhof Schöneberg); Bus 248, M46 (Ebersstr./Ecke Dominicusstr.),
Fußweg ca. 3 Minuten

Zielgruppe   beratend oder therapeutisch arbeitende Personen in der Ausbildung oder mit beruflicher Erfahrung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


 

 

Offene Fragen und weitere Informationen

Wenn Sie Interesse an einem der Seminare haben, aber noch offene Fragen klären möchten,
wenden Sie sich gerne per Mail an: franca.kriesel@ddif.de

Zahlungsmodalitäten und Rücktritt vom Vertrag bzw. Nichtteilnahme am Seminar

Die Teilnahme am Seminar ist nur bei vollständiger Bezahlung der Seminargebühr bis zum Seminartag möglich.
Ein Rücktritt ist bis einen Monat vor Seminarbeginn kostenfrei möglich. Bei Rücktritt innerhalb einer Woche vor Seminarbeginn und bei der Nichtteilnahme am Seminar wird die volle Seminargebühr fällig.