Dienstags im ddif – immer am letzten im Monat

Ab Januar laden wir Sie immer am letzten Dienstag im Monat zum Impuls-Abend in die Remise ein.
Die Themenbereiche werden sein:
Partnerschaft und Familie, Kindergarten und Schule, Unternehmensführung und -kultur und sicher noch anderes mehr.

Am 27.10.2020, 19.00 – 21.00 Uhr

“Wertvoll füreinander sein – ein universelles Bedürfnis von Kindern und Erwachsenen“

Vortrag von Annhild Fahr

 

„Ich mache das nur zu Deinem Besten“

Dieser Satz klingt für mich bedrohlich nach Strafe und Erniedrigung.

Und doch drückt er eigentlich ein Bedürfnis aus, das alle Eltern eint: Das Bedürfnis, wertvoll für ihre Kinder zu sein.

Die Vorstellung davon, was für die Entwicklung von Kindern und das Zusammenleben als Familie wertvoll ist, hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte glücklicherweise gewandelt.

An diesem Abend im ddif soll es darum gehen, wie neue Werte und Kompetenzen wie Integrität, Authentizität, persönliche Verantwortung und Gleichwürdigkeit Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern so verändern können, dass sowohl die Großen als auch die Kleinen sich als wertvoll und bereichernd füreinander erleben.

 

Annhild Fahr ist Kinderärztin, Mutter dreier Kinder und im dritten Ausbildungsjahr am ddif.

Sie hat einen Vortrag für eine Fachtagung zum Thema “Altes Denken – neues Wissen. Bedürfnisse im Wandel der Zeit” vorbereitet, die wegen Corona auf nächstes Frühjahr verschoben wurde. Ich freue mich sehr, dass ich sie zu „Dienstags im ddif“ einladen konnte und wir ihren Vortrag hier hören können.


Der Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und endet voraussichtlich gegen 22.00 Uhr.

Die Teilner*innenzahl ist wegen der Hygienevorschriften stark begrenzt.

Wir bitten Sie um verbindliche Anmeldung unter Tel. 24 17 11 10 oder per Mail info@ddif.de
Der Kostenbeitrag liegt nach Selbsteinschätzung zwischen 5.- € und 15.- €

Die nächsten Termine sind:

 

 

Ort: in den Räumen des ddif
Ebersstr. 80 (durch die Tordurchfahrt zur Remise), 10827 Berlin (Schöneberg)
S-Bahn S1, S41, S42, S45, S46 (Bahnhof Schöneberg); Bus 248, M46 (Ebersstr./Ecke Dominicusstr.)
Fußweg ca. 3 Min.